Dammbalkensystem SL 25

Dammbalkensystem SL 25

Bei Sturzfluten und Hochwasser sind Gebäudeöffnungen, wie Fenster und Türen, eine Schwachstelle. Über Fenster und Türen können, durch fehlerhaften Einbau oder durch zerberstende Scheiben, schnell große Mengen Wasser in das Gebäude gelangen und immensen Schaden anrichten. Abhilfe können hier z.B. Dammbalkensysteme, wie das SL 25 der Firma IBS-Technics GmbH aus Thierhaupten, schaffen. Dieses System ist ideal für den Einsatz an Wohn- und Geschäftshäusern geeignet und schnell installierbar. Auch der Einbau an Garagentoren oder einer Grundstückszufahrt ist möglich, wenn das Grundstück ansonsten mit einer Mauer umschlossen ist.

Leichter Aufbau

Das Dammbalkensystem SL 25 funktioniert folgendermaßen: Aluminium-Balken werden übereinander in U-Profile geschoben und dichten über Kautschuk-Dichtungen gegen das Wasser ab. Die U-Profile werden im Bereich der Fenster- oder Türlaibung fest mit dem Gebäude verbunden und abgedichtet. Sie verbleiben auch in Zeiten ohne die Gefahr einer Überflutung und können gestalterisch ansprechend in die Optik des Gebäudes integriert werden. Die Dammbalken werden während dieser Zeit in der Garage oder dem Keller eingelagert und sind bei Bedarf schnell verfügbar. Durch den Werkstoff Aluminium sind die Balken sehr leicht und besitzen dennoch eine hohe Festigkeit.

Kommt es nun zu der Gefahr einer Überflutung, werden die Balken hintereinander von oben in die U-Profile eingeschoben und gestapelt. Der unterste Balken dichtet zum Boden hin über eine Moos-Gummi-Dichtung ab. Diese Dichtung kann auch kleinere Unebenheiten zuverlässig überbrücken. Die Balken und die U-Profile sind ebenfalls mit Dichtungen versehen.

Damit die Balken in Ihrer Lage stabilisiert werden, hat IBS-Technics einen Spannschlitten entwickelt. Dieser Schlitten drückt die Balken nach unten und verspannt das System gegen den Untergrund.

Eine Wand gegen Überflutung

Somit entsteht quasi eine kleine Wand aus Einzelelementen, die dem Wasserdruck und auch dem Anprall von Treibgut zuverlässig standhält. Das Dammbalkensystem SL 25 ist in der Breite bis zu 2,60 m und einer Stauhöhe bis zu 1,00 m zu bekommen.

Lassen Sie sich auf jeden Fall beraten, welche Breiten und Höhen Sie zum Schutz Ihres Gebäudes benötigen. Beauftragen Sie ein Fachunternehmen für die Installation, denn das dichteste Dammbalkensystem nutzt nicht, wenn die Anschlussbereiche nicht wasserdicht ausgeführt sind.

Die Wartung ist einfach

Sie sollten den Aufbau des Systems einige Male üben um im Ernstfall keine Zeit zu verlieren und keine Fehler beim Aufbau zu machen. Lagern Sie alle benötigten Teile zusammen ein und reinigen Sie die U-Profile und die Dichtungen immer mal wieder.

Mit dem Dammbalkensystem SL 25 bekommen Sie ein zuverlässiges System, um Ihr Gebäude bei einer Sturzflut oder einem Hochwasser zuverlässig vor Überflutung zu schützen. Vergessen Sie aber nicht andere Zutrittspunkte, wie Ihre Entwässerungsleitungen, Kellerfenster oder Leitungsdurchführungen.