Uwe-Christian Huber – Beruflicher und ehrenamtlicher Hintergrund

Mein Name ist Uwe-Christian Huber, arbeite seit 2007 als freier Sachverständiger & Gutachter, schätze und bewerte abwassertechnische Anlagen.

2014 entschied ich mich und gründete das Uwe Huber Planungsbüro für Kanaltechnik GmbH.

Hier bringe ich nun mein erlangtes Fachwissen ein.

Meine Kenntnisse erlangte ich in vielen Jahren der praktischen und überwachenden Tätigkeiten, die bald ihre 30 Jahre Berufserfahrung erreichen.

Erfahrungen in den Bereichen der grabenlosen Sanierung, verschiedenen Fachbereichen der anspruchsvollen sowie schwierigen grabenlosen Kanalsanierung, TV-Inspektion in all ihren Facetten, insbesondere für nahezu alle Schadensbilder in Kanälen, abwassertechnischen Anlagen der normalen bis zur speziellen Industrie erlangte ich in all den Jahren. Die dazugehörige fach- u. systemtechnische Abdichtung von Bauwerken und Kellern gehören ebenso dazu, wie auch der Schutz vor Überflutung.

Den Bereich der Grundstücksentwässerung, Abscheider- und Industriesanierung vertiefte ich aufgrund langjähriger praxisorientierter Tätigkeit als Bau-/Abteilungsleiter, in der Oberbauleitung von Großprojekten einer großen Hansestadt im Norden und als Führungskraft bei zwei namhaften Unternehmen der freien Wirtschaft bis Dezember 2014.

Schulungen

Weiterhin bin ich als Dozent für diverse Schulungsstätten, Verbände und Sachverständigen-institute tätig, in denen ich mein Fachwissen vermitteln darf.

Ehrenamt

Für unsere Stadt Horn-Bad Meinberg war ich 6,5 Jahre als Stadtverordneter tätig und unterstütze diese immer noch beratend.

Der Auslöser im Jahr 2016

Als bei starken Regenfällen im Mai 2016 in Deutschland 11 Menschen ums Leben kamen und viele Betroffene vor den Trümmern ihrer Existenz standen, hat mein Kollege Malte Nowak  begonnen ein E-Book über das Thema Sturzfluten- und Hochwasserschutz zu schreiben. Aus der Idee heraus ist dann auch diese Webseite entstanden. Das E-Book steht auch als PDF-Download und als Buch zur Verfügung. Ich/wir möchten dadurch Menschen Zugang zu Informationen über Sturzfluten, Starkregen und Hochwasser erleichtern, die sich dann effektiv für solche Wasserkatastrophen wappnen können.

Da kommt noch mehr

Da in den nächsten Jahren mit einem signifikanten Anstieg der Häufigkeit und auch der Schwere solcher Starregenereignisse gerechnet wird, ist es an der Zeit, dass Sie Vorkehrungen für sich, Ihre Familie und Ihr Hab und Gut treffen.

Ahrtal unter Wasser 2021

Beim Jahrhundert-Hochwasser 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen starben allein an der Ahr mindestens 135 Menschen. Wie konnte es dazu kommen?

Mein Beitrag

Ich hoffe sehr mit meiner Arbeit einen Teil dazu beitragen zu können, die Themen Starkregen, Sturzfluten und Hochwasser bekannter zu machen und dadurch Schäden bei Betroffenen zu minimieren und Menschen- sowie Tierleben zu schützen. Mein Ziel ist es, meine praktischen Erfahrungen weiterzugeben, die vielfältigen Informationen zu sammeln, zu bündeln, aufzubereiten und letztendlich dorthin zu bringen, wo sie gebraucht werden. Zu Ihnen.

Ich möchte Ihnen mit dieser Webseite umsetzbare Tipps geben und Sie mit Versicherungen und Herstellern von Schutzeinrichtungen in Verbindung bringen. Ich bin der Meinung, dass Sie genau wissen müssen, wer Sie unterstützen kann, und benenne diese Akteure. Webseiten und Empfehlungen öffentlicher Einrichtungen dürfen dies aus Gründen der Neutralität nicht. Obwohl diese Webseiten extrem gute Informationen für Sie bereitstellen, fehlt meiner Meinung nach dieser letzte Baustein. Diesen Baustein möchte ich für Sie auf Sturzflut.com bereitstellen.