Schutz vor Hochwasser Schutz vor Sturzfluten Rückstau aus dem Kanalnetz Unwetter Starkregen Unwetterwarnung Elementarschadenversicherung

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung muss sein

Die Wohngebäudeversicherung ist für Hauseigentümer essentiell. Über diese Versicherung werden die finanziellen Risiken von Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- und Hagelschäden abgesichert. Dabei bezieht sich die Versicherung nicht nur auf das eigentliche Wohngebäude, sondern auch auf bspw. die Garage und den Garten.

Wohngebäudeversicherung und Hochwasser

Allerdings kommt die Wohngebäudeversicherung nicht für Schäden, die durch Sturzfluten oder Hochwasser verursacht wurden, auf. Die einzige Ausnahme hier gelten die „DDR-Policen“, die damals durch die Allianz-Versicherung übernommen wurden. Diese decken hochwasserbedingte Schäden ab.